Dungeon of the Endless

Dungeon of the Endless 1.0

Tower-Defence-Abentuer im Weltall mit originellem Gameplay

In Dungeon of the Endless steuert man ein Team aus Abenteurern durch das Weltall. Das Spiel besitzt viele Tower-Defence-Elemente, bietet mit Retro-Grafik und -Musik aber weit mehr als die typischen Genre-Vertreter. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • origneller Genre-Mix
  • gelungenes Retro-Design

Nachteile

  • mangelnde Steuerung aller Figuren
  • schwer

Gut
7

In Dungeon of the Endless steuert man ein Team aus Abenteurern durch das Weltall. Das Spiel besitzt viele Tower-Defence-Elemente, bietet mit Retro-Grafik und -Musik aber weit mehr als die typischen Genre-Vertreter.

Räume erkunden, Türme aufstellen, Monster plätten

Dungeon of the Endless gibt dem Spieler zu Beginn zwei Figuren. Während des Spiels sucht man sich weitere Abenteurer für sein Team. Mit der Gruppe erkundet man Level. Die Level bestehen aus vielen Räumen und ändern sich von Spiel zu Spiel.

Anfangs ist nur ein Raum sichtbar, die restlichen erkundet man Schritt für Schritt. Jedes mal, wenn man eine neue Tür öffnet, erwartet den Spieler eine neue Überraschung: wilde Außerirdische, neue Ausrüstung, ein Kaufmann oder etwa eine neue Figur.

Das Ziel von Dungeon of the Endless: Lebend aus den Räumen entkommen. Man sucht den Ausgang aus jedem Level und erledigt auf dem Weg ganze Heerscharen von Feinden. Außerdem baut man in jedem Raum Geschütze und Türme, die dem Spieler beim Kampf zur Seite stehen.

Pause zum Durchatmen

Dungeon of the Endless gehört zu den schwierigen Spielen. Alle Figuren besitzen nur ein Leben. Ist man gestorben, beginnt man das Spiel in neuen Räumen von vorne. Um ans Spielende zu kommen, ist deshalb Ausdauer notwendig.

Außerdem muss der Spieler vier Figuren gleichzeitig steuern, ohne eine davon an die Aliens zu verlieren. Die Pausefunktion schafft Abhilfe, um in Ruhe die passenden Befehle zu erteilen. Das verlangsamt zwar das Spielgeschehen, hilft aber.

Allerdings halten die immer neu gestalteten Level die Spannung aufrecht. Auch der Mix aus Tower-Defense und Dungeon-, Rogue-Spiel motiviert.

Retro-Design sorgt für beklemmende Atmosphäre

Dungeon of the Endless begeistert insbesondere Liebhaber von 8-Bit-Grafiken. Farb- und Lichteffekte unterstreichen die beklemmende Atmosphäre. Die Musik erinnert an den Klassiker Faster Than Light. Für Retro-Fans genau das Richtige. Alle anderen werden Grafik und Musik als veraltet einstufen.

Fazit: Nicht nur für Genre-Liebhaber

Dungeon of the Endless nimmt den Spieler aufgrund seines originellen Gameplays sofort in Beschlag. Der hohe Schwierigkeitsgrad sowie das langsame Vorankommen wirken sich jedoch negativ aus. Für Genre-Fans ist das Spiel aber ein Muss.

Dungeon of the Endless

Download

Dungeon of the Endless 1.0